Ost trifft West

Fre, 8.2. - 20.30  | 
Heilig-Geist-Kirche zu Wohltorf
Chorkonzert „Ost trifft West“

… und ging beglückt nach Hause.

Kein Wunder, dass das Publikum nach dem letzten verklungenen Ton von Janáceks „Vater unser“ nicht nach Hause gehen wollte: Nach diesem wunderschönen Konzert unter dem Titel „Ost trifft West“ wünschte man sich noch mehr Musik. Das „Te Deum in C“ von Benjamin Britten hatte den musikalischen Abend eröffnet, Zoltan Kodalys „Missa Brevis“ mit ihrem außerordentlich spannungsreichen Chorklang folgte und Leoš Janáceks „Vater unser“ beschloss den Abend. Unter der stets souveränen und engagierten Leitung von Andrea Wiese wurde man mit einer Zugabe aus Kodalys „Missa Brevis“ belohnt und ging beglückt nach Hause.
Großartig, was die Dirigentin in dieser kleinen Gemeinde an kontinuierlicher Arbeit geleistet hat, um ihre Laiensänger zur Bewältigung so anspruchsvoller Chormusik zu befähigen. Unterstützt wurden der Chor und der Tenor Dantes Diwiak von dem zuverlässigen Barry Jordan an der Orgel und der Harfenistin Ekaterina Preu.
Man wünscht sich mehr solche über das Übliche der Chorliteratur hinausgehende Werke in unseren Programmen.