Familiensingen

Sam, 10.3. - 15.00  | 
Heilig-Geist-Kirche, Wohltorf

Im zweiten März-Wochenende hat die Kirchenmusikdirektorin Andrea Wiese in Wohltorf zum Projektwochenende „Familien-Singen“ für Groß und Klein eingeladen.

Da das gemeinsame Singen in vielen Familien eher eine Seltenheit geworden ist, war es umso schöner, dass am Samstagnachmittag viele Mütter, Väter, Omas, Opas und Kinder zwischen 4-11 Jahren zusammenkamen, um gemeinsam zu musizieren.

Während die Großen das erste Mal die vielfältige Liederauswahl durchgingen und ihre Stimmlagen probten, durften die Kleinen basteln und Zuckerwatte naschen. Nach einer konzentrierten, sehr kurzweiligen Probe der Erwachsenen im Gemeindehaus stärkten sich alle bei Kaffee und Kuchen, um anschließend mit den Kindern gemeinsam zu üben. Die Kinder hatten die Lieder bereits in den Wochen vor dem Familien-Singen in ihren Chören mit Frau Wiese erarbeitet. Nun konnten sie erleben, wie die Erwachsenen in die ihnen bekannten Lieder einstimmten. Groß und Klein erfuhren, welche Freude es bereitet, gemeinsam zu singen – und, dass Musik verbindet. Und spätestens bei der Stellprobe in der Kirche gab es sowohl auf Seiten der Eltern und Großeltern, als auch bei den Kindern Überraschung und Staunen über das entstandene Zusammenspiel – verbunden mit einiger Gänsehaut und viel Gelächter.

Die Vorführung des Geprobten fand dann einen Tag später im Rahmen des sonntäglichen Gottesdienstes in der Wohltorfer Kirche statt. Zahlreich erschienen Gemeinde- und Familienmitglieder sowie Freunde.

Das gemeinsame Musizieren hat allen sehr viel Freude bereitet und der eine oder andere war wohl auch ein wenig stolz über das Erreichte, so dass sich nun alle bereits auf das nächste Familien-Singen in Wohltorf freuen.